Authentische Quellen

Als Christ (Katholik) ist mir bewusst, dass die Quellen, die auf "Heiligen Büchern" der Menschheit beruhen, authentische Quellen sind. Diese sind z. B.:

 

* Christliche Bibel (die Heilige Schrift mit Alten und Neuen Testament)

* Thora und christliche Qabalah (Kabbala)

* Koran (Qur-an)

* Upanishaden - Geheimlehre des Veda

* Bhaghavad-Gita - Der Gesang des Erhabenen

* zahlreiche Schriften der Päpste

* verschiedene Schriften des XIV. Dalai Lama

* Schriften aus den Quellen der Völker der Erde (Universalwissen)

* Schriften aus den Quellen verschiedener religiöser und philosophischer Bruderschaften

   (Rosenkreuzer, Theosophen, Anthroposophen, Essener, Pythgorärer, Druiden...)

* Hermetische Philosophie

* und viele kleinere ungenannte Quellen der Völker

 

GOTT ist mehr und gehört allen Menschen.

Egal welches Denken der Einzelne hat.

Alle sind gleich.

 

Dabei sollten wir erkennen:

* Gebet ist persönliches Gespräch mit GOTT

* Meditation ist die Vereinigung in und mit GOTT

 

Der heutige Mensch sollte dies annehmen. Die Zukunft ist positiv-aufbauend und evolutionär. Wir Menschen sind nur ein Teil des Ganzen, der allerdings bewusst lenken soll. Macht, Beherrschung, Unterdrückung usw. werden ersetzt, da das Gesetz der Liebe die stärkste Kraft (Energie) im Kosmos ist.

 

Ohne GOTT ist alles nichts. Wir sollten die Bruderschaft der Menschheit endlich weltweit verwirklichen. Dazu bedarf es aller Menschen: Alle sind eins!

 

Willibald Josef Gruber,

ATLANTIS MANAGEMENT/EAMA