Geschichten von "Ben Looca" (immer am Montag)

Ben Locca  (Willibald Josef Gruber) und das Symbol der Birke!

Jeden Montag NEUE Inspiration.
Ben Looca Seite 1 und 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Die Geschichten von "Ben Looca" (Pseudonym für Willibald Josef Gruber) sind entstanden, um interessierten Lesern_Innen wöchentlich - nach Möglichkeit immer am Montag bis 12:00 Uhr - in Form von Zitaten, Geschichten usw. den "Sinn" dahinter zu vermitteln. In einem zweiten Schritt wird in Form einer praktischen Übung "Hilfe zur Selbsthilfe" für die persönliche Anwendung und dem persönlichen Nutzen gegeben.

 

Die Geschichten unterliegen dem (C) copyright und dürfen nur mit Genehmigung des Autors weitergegeben bzw. verwendet werden!

 

Die Anfangsbuchstaben "B" (für Ben) und "L" (für Locca) haben eine zweifache Bedeutung:

1. Benno und Lucky waren zwei Deutsche Schäferhunde, die mich vom Welpenalter bis zu ihrem Ableben als treue "4-beinige Freunde" begleitet haben. Beide hatten eine sehr freundliche Art auf Menschen zuzugehen.

2. "B" ist der zweite, "L" der zwölfte Buchstabe des Alphabets. "12" beinhaltet die Zahlen "1" und "2", die wiederum in der Summe zur Zahl "3" führen. Auch dies hat für "Insider der Zahlenmystik" eine gewisse Bedeutung.

 

Da um 10:18 Uhr meine persönliche 1. Tagesperiode (gemäß ZYKLOGRAMM) am Montag beginnt, schreibe ich diese Geschichten genau in dieser Zeit. Die Bedeutung dieser "Periode" ist ebenfalls "ZYKLOGRAMM-Insidern" gut vertraut.

 

P. S.: Auf Facebook und XING (unter Willibald Josef Gruber) können wir uns bei Bedarf miteinander gut austauschen, was die Geschichten anbelangt. Einfach "nutzen". Freue mich.

 

Wenn Sie uns an Ihre Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen_Innen usw. mit unseren "Geschichten von Ben Looca" weiter empfehlen, schon im Voraus ein herzliches Dankeschön!

 

Viel Vergnügen und viele positive Anregungen wünscht

 

Herzlichst

Ben Looca

alias Willibald Josef Gruber