Geschichte 142 (26.9.2016)

Zitat:

"Erwarte keinen Respekt nur deiner guten Vorsätze willen."

- Henry Ford -

 

Taten sind es, die die Welt bewegen. Dies erfolgreich umzusetzen, kann folgende Übung wirksam helfen.

 

1. Notiere jeden "Einfall", jede  "Idee" schriftlich!

2. Dann erst prüfe alles mit Hilfe deines Verstandes.

3. Lasse alles ca. 15 Minuten "geistig" wirken.

4. Setze dann eine erste Startmaßnahme direkt um (Telefon, persönliches Gespräch, Tat).

5. Dann zeigt dir das "Leben", was du tun solltest.

6. Achte auf deine innere Stimme und unterscheide "Intuition" von anderen Eingebungen,

    indem du dir die Frage beantwortest:  "Ist das 'Vorhaben' auch für andere Menschen

    dienlich, oder nicht?"

    Bei JA - weiter umsetzen.

    Bei NEIN alles vergessen.

7. Damit gewinnst du Respekt und Achtung.

 

Damit wirst Du immer intuitiver abwägen und handeln.

 

Herzlichst

Ben Locca

 

Quelle: Seminar "Meditation" von W. J. Gruber, ATLANTIS MANAGEMENT (9/2016).