Gesundheit - Krankheit

Diese beiden Seiten des Lebens könnten auch als angenehm oder unangenehm bezeichnet werden.

 

"Gesundheit" ist ein Zustand, der jedem Menschen (w/m) zu wünschen ist. Aber auch "Krankheit" ist ein Zustand, der direkt mit dem eigenen Bewusstsein vernetzt ist. Allerdings ist "Krankheit" die letzte Stufe des Lebens, darauf aufmerksam zu machen, "etwas" im Leben zu ändern. Aus dieser Änderung resultiert meist die "Gesundung". Um sie aufrechtzuerhalten, ist es förderlich, mit "gesunden Gedanken" sein Leben zu bereichern und danach auszurichten.

 

Dies kann durchaus ein schwieriges Vorhaben sein, wenn es um langwierige "Krankheiten" geht, die einer Heilung bedürfen. Ein Arzt (w/m) hängt im Extremfall immer von der Bereitschaft des Patienten (w/m) zur Heilung und Umkehr ab. Alles danach unterstützt und lenkt die Natur in Eigenregie.

 

Ein auftretendes "burn-out-Syndrom" und andere "Zivilisationskrankheiten" beweisen dies zunehmend und sehr exakt.