JA - NEIN

Beide Wörter sind Antwortalternativen in allen Sprachen der Welt.

 

Dabei hängen sie aber auch direkt mit "Lebensbejahung" und "Lebensverneinung" zusammen.

 

Es gibt Menschen, die grundsätzlich mehr zu einem "Nein" als zu einem "Ja" tendieren. Dies ist meist über viele Jahre gefestigt worden. Dabei spielen Familie, Umgang mit anderen Menschen (Umfeld), Lebensgewohnheiten, Region oder Lebenserfahrungen eine gewisse Rolle.  All dies zu erkennen und zu sortieren, bedarf einer Hinterfragung - verbunden mit Änderung bzw. Änderungen im eigenen Leben.